My Favourite Planet - the online travel guide
My Favourite

Planet guides

  index of contents
contributors
impressum
sitemap
Places in Asia

(German / Deutsch)
Indonesien
  Bali
Places on My Favourite Planet
England
  Avebury
France
  Paris
Greece
  Agios Efstratios
Alexandroupoli
Athens
Kastellorizo
Kavala
Patmos
Pella
Polygyros
Psara
Samos
Samothraki
Stageira &
Olympiada
Veria
Turkey
  Istanbul
Ephesus
Kuşadası
Selçuk
Pergamon
MFP People
My Favourite Planet, the online travel guide
home   places   galleries   news   about   contribute   contact   blogs
My Favourite Planet > Asien > Indonesien
Indonesien
Einführung Fakten und Zahlen
Indonesien Einführung  
Indonesien ist der flächenmäßig größte Staat in Südostasien und mit 13000 bis 1700 Inseln das grösste Archipel der Welt. Die größten Inseln sind Sumatra, Kalimantan (ohne nordwestlichen Teil), Sulawesi (Celebes), Java und die Kleinen Sundainseln, Molukken sowie der westliche Teil von Neuguinea (Papua). Große Gebiete der Landfläche werden von den Gebirgsketten des Sundasystems bedeckt. Da gleichzeitig entlang des lang gezogenen Indonesichen Archipels in der Tiefe die Indisch-Ozeanisch-Australische Platte gegen die Eurasische Platte stößt, ist es ein Gebiet erhöhter seismischer Aktivität mit 70 noch aktive Vulkanen.

Zwei Drittel der Landfläche sind bewaldet mit einen großen Reichtum an Pflanzen und Tierarten. Die restliche Fläche wird bei einer Teilweise hohen Bevölkerungsdichte intensiv Landwirtschaftlich genutzt.

Altmalaiische Völker, später von Südchina oder Indien kommende Einflüsse die auch den Buddhismus und Hinduismus mitbrachten, führten zur Herausbildung verschiedener Königreiche auf den jeweiligen Inseln. Ab dem 13. Jahrhundert von Ache (Nordsumatra) aus verbreitete sich der Islam bis zum Ende des 16 Jahrhundert über das gesamte Archipel. Die jeweiligen buddhistisch oder hinduistischen Reiche zerfielen und wurden durch islamische Sultanate ersetzt. Bali blieb hinduistisch.

Portugiesen, Engländer sowie Holländer traten als Handels- oder Kolonialmächte auf. Im Zweiten Weltkrieg besetzten die Japaner Indonesien , verdrängten die Holländer aus allen Führungspositionen und wurden so teilweise als Befreier begrüßt. Nach der Kapitulation der Japaner wurde am 17. August 1945 (Nationalfeiertag) die Unabhängigkeit Indonesiens ausgerufen. Infolge der Landung Alliierter Truppen, zu denen auch Holländer gehörten, gelang es ihnen noch einmal weite Teile des Landes zu besetzen. Der Wechsel von politisch und militärischen Auseinandersetzungen dauerte bis 1949. Am 27.12.1949 erkannte Holland die Souveränität der Republik Indonesien an.

Innenpolitisch gab es unterschiedliche Entwicklungen: die Phasen der Parlamentarischen Demokratie (1949-1957); Gelenkte Demokratie (1957-1965); die Neue Ordnung nach einem Attentat auf Armeegeneräle und den darauf folgenden Feldzug gegen „Kommunisten“ (200 000 - 600 000 Opfer). Der Republikgründer Sukarno wurde nach 1966 aus der Macht gedrängt. General Suharto übernahm die Macht und ließ sich bei mehreren Wahlen bestätigen. Nach wirtschaftlichen Problemen kam es im Jahre 1998 zu Studentendemonstrationen, Ausschreitungen sowie Plünderungen, die zum Teil die chinesische Minderheit betraf. Bei der folgenden Politischen Entwicklung wurde der Einfluß der langjährig regierenden Golkarpartei und der Militärs zurückgedrängt.

Der Vielvölkerstaat Indonesien ist z.Z. auch nicht frei von ethnisch/religiösen Spannungen. 88% sind Muslime, 9% Christen, 1,8% Hindus, 1% Buddhisten.

Wirtschaftlich gehört Indonesien zu den Asiatischen Pantherstaaten. Hauptexportgüter sind Gold, Kupfer, Flüssigerdgas, Tropenholz, Textilien sowie weitere Agrarprodukte. Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle.

Das Land bietet kulturell / geschichtlich Interessierten eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten. Badefreunde haben es noch besser bei der Vielzahl an Inseln ein sonniges Plätzchen zu finden.


Peter Hinze

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet

Fotos von Bali auf My Favourite Planet
My Favourite

Planet Blogs

Edwin Drood's Column - the blog by The Mysterious Edwin Drood at My Favourite Planet Blogs

Edwin Drood's
Column
 
The Cheshire Cat Blog - travel articles, photo essays and videos at My Favourite Planet Blogs

Cheshire Cat
Blog
 
 
SIEHE AUCH:

Postcards
from Bali


mit Fotos
von
Peter Hinze

bei
Cheshire Cat
Blog
 
 
Guide to Planet Earth at My Favourite Planet

Guide to
Planet Earth
Visit the My Favourite Planet Group page on Facebook
Indonesien Fakten und Zahlen
Name: Republik Indonesia

Hauptstadt: Jakarta

Währung: Indonesische Rupie (Rp)

Gesamtfläche: 1 904 569 Km 2

Das Indonesiche Archipel erstreckt sich West-Ost
über 5100 Km

Klima: Tropisch je nach Insellage verschieden

Bevölkerung: 225,5 Millionen

Volkstum: Javaner 41,7%, Sundanesen,
15,4% Malaien 3,4%, Maduresen 3,3%

Sprache: Amtssprache: Bahasa Indonesia

Geschäftssprache: Englisch

Über 300 lokale Sprachen.
Die größten: Javanisch, Sundanesisch, Maduresisch, Makasssar, Balinesisch

Politisches System: Präsidale Republik

Parlament: Seit 2004 ein Zweikammerparlament

Artikel und Fotos © Peter Hinze 2008 - 2016
My Favourite Planet Group page on Facebook Visit the My Favourite Planet Group on Facebook.

Join the group, write a message or comment,
post photos and videos, start a discussion...
 
 
 
Copyright © 2003-2017 My Favourite Planet  |  contributors  |  impressum  |  index of contents  |  sitemap
my-favourite-planet.com   website design by Ursa Major Design